Информация: Covid19

26 апреля 2013

пресс-релиз

EXKLUSIVE AUSSTELLUNG ZUM GALLERY WEEKEND

Berlin, April 2013 – Das Hotel de Rome am Bebelplatz begeistert wieder einmal Kunstliebhaber: Anlässlich des Gallery Weekends veranstaltet das Hotel de Rome in Zusammenarbeit mit A Space For Art (www.aspaceforart.de) eine exklusive Ausstellung des berühmten Berliner Künstlers Roman Lipski. Mit zahlreichen Einzelausstellungen in angesehenen Galerien von Düsseldorf bis Las Vegas und vertreten in bedeutenden Sammlungen des Boston Museum of Fine Arts oder der Sammlung Marx in Berlin, erobert Lipski seit der Jahrtausendwende die Kunstwelt. Seine ausdrucksstarken, von Landschaftsmotiven dominierten Gemälde vermitteln ein Gefühl von Sehnsucht und Aufbruch und sind bis Ende August 2013 in den Räumlichkeiten des Hotel de Rome zu bestaunen.

Im trendigen Bezirk Mitte gelegen, hat sich das Hotel de Rome längst seinen Ruf als Lifestyle-Hotel erobert und begrüßt wie jedes Jahr auch zum Gallery Weekend zahlreiche Gäste aus der internationalen, kreativen Kunst- und Kulturszene. Das 5-Sterne-Superior Hotel beherbergt über 650 eigene Kunstwerke im gesamten Haus. Als ein architektonisches Juwel ist es eines der wenigen Berliner Hotels, das in einem historischen Gebäude residiert.

Hintergrundinformationen zu „A Space For Art“:

„Wie finden wir renommierte Ausstellungsflächen für Kunst, die gerade zwischen zwei Ausstellungen schwebt?“ Diese Frage beschäftigte 2012 die Unternehmer Charlie Smedley, Dr. Christian Kaul sowie den passionierten Kunstsammler Selim Varol. Ihre Antwort ist A Space For Art. A Space For Art wurde 2012 in London gegründet und ist seit April 2013 auch in Deutschland präsent. Das Konzept A Space For Art bringt Kunst bekannter Künstler in renommierte Ausstellungsflächen. „Wir sind der Meinung, dass Kunst zugänglicher sein muss und auch im Alltag geschätzt werden sollte. Wir sehen leere Wände in exklusiven Hotels oder luxuriösen Restaurants, welche mit der Kunst begabter Künstler gefüllt werden könnte. Wir stellen Orginalkunst aus Sammlungen, Galerien und Künstlerateliers dort aus, wo Menschen sie zu schätzen wissen,“ so die Gründer von A Space For Art. Kunst von A Space For Art spannt einen Bogen von Marc Quinn bis zu Picasso. Auf www.ASpaceForArt.de entsteht eine Internet-Plattform der nächsten Generation mit dem Ziel, den Austausch zwischen Künstlern und Ausstellungsflächen zu revolutionieren. In Zukunft ist der Zugang zu Kunst wichtiger als die Frage, wer Kunst besitzt. A Space For Art bietet diesen Zugang. (www.aspaceforart.de)

Pressekontakt:

Türkan Arikan
Director of Communications
Hotel de Rome
Behrenstraße 37
10117 Berlin
Telefon: +49 (30) 4 60 60 9 1460
Fax: +49 (30) 4 60 60 9 2410
tarikan@roccofortehotels.com