Entdecken Sie die Clubs von Berlin

Rocco Forte Hotels

Berlins Nachtleben ist legendär. Ob House-Musik auf einer schwimmenden Terrasse oder Cocktails in einem ehemaligen Schwimmbad – unser Guide durch die Clubs von Berlin lässt Sie hinter die Kulissen blicken. 

House of Weekend

Der Ausblick ist Grund genug, um im House of Weekend vorbeizuschauen – und die fröhliche Atmosphäre und großartigen DJs tun ihr Übriges. Der Club auf den oberen Etagen eines Gebäudes am Alexanderplatz vereint eine märchenhaft beleuchtete Dachterrasse mit Panoramablick mit einem schicken Tanzboden: Hier kann man bei einer Mischung aus House und Techno bis ins Morgengrauen das Tanzbein schwingen.

Watergate

Das Watergate am Kreuzberger Spreeufer ist genau der richtige Ort für die Berlin-typische Mischung aus Techno und House. Neben einer stylischen Deko mit LED-beleuchteter Decke begeistert der Club mit einer wunderbaren schwimmenden Terrasse unter der Oberbaumbrücke.

Berghain

Das Berghain ist zweifellos der bekannteste Berliner Club und ein riesiger hedonistischer Tempel. Er befindet sich in einem ehemaligen Fernheizwerk und ist für seine berühmt-berüchtigte harte Tür bekannt. Wer das Glück hat, an den Türstehern vorbeizukommen, kann sich auf ein von Industrial-Chic geprägtes Dekor und wummernde elektronische Underground-Rhythmen freuen.

Prince Charles

Zu den weniger einschüchternden nächtlichen Adressen Berlins zählt das Prince Charles in einem ehemaligen Schwimmbad in Kreuzberg. Das einstige Becken beherbergt heute eine versunkene Bar, an der man an leckeren Cocktails nippt, bevor man sich gemeinsam mit feierwütigen Einheimischen auf die Tanzfläche begibt.  

Tresor

Seit seiner Eröffnung 1991 erfreut sich das Tresor bei den Clubbern der Hauptstadt besonderer Beliebtheit und beherrscht bis heute die Berliner Elektronikmusikszene. Es befindet sich in einem ehemaligen Heizkraftwerk in Kreuzberg und umfasst mehrere Etagen, auf denen eingefleischte Techno-Fans voll auf ihre Kosten kommen.

Tauchen Sie mit dem Arrangement „Berlin By Night“ des Hotel de Rome in das berühmte Berliner Nachtleben ein und feiern Sie wie ein echter VIP. In Begleitung Ihres privaten Guides erhalten Sie Zugang zu den angesagtesten Clubs der Stadt und haben Gelegenheit, wie ein echter Berliner die Nacht durchzutanzen.


You may also like

„Authentisch, aber nicht traditionell“ – Zuma feiert Deutschland-Premiere im The Charles Hotel

Nach zwei Jahrzehnten des Erfolgs mit seinen innovativen Interpretationen der japanischen Küche bringt der weltweit bekannte Gastronom Rainer Becker sein Zuma-Imperium nun zum ersten Mal nach Deutschland. Liebhaber der Kulinarik dürfen sich auf ein exklusives Sommer-Pop-up im The Charles Hotel freuen. Becker begann seine Kochkarriere in deutschen Sternerestaurants, bevor er sich in Tokio in die japanische Küche verliebte. 22 Jahre, nachdem er in London das erste Zuma-Restaurant eröffnet hat, kehrt er nun in die Heimat zurück.

Neueröffnung von Rocco Forte Hotels in Neapel

Es heißt, Rom ist das Herz Italiens, doch Neapel ist die Seele. Wunderschön, chaotisch, voller Energie, durch und durch italienisch, aber vor allem unverkennbar neapolitanisch. Italiens drittgrößte Stadt besticht mit architektonischen Schätzen, einer lebendigen Kunstszene, historischen Ecken und einigen der besten Strände der Region. Und nun ist in der Heimatstadt der italienischen Pizza eine Neueröffnung von Rocco Forte Hotels geplant.