Erkunden Sie mit unserem Concierge die verborgenen Seiten Edinburghs

Rocco Forte Hotels
AUG 5th

Der schottische Dichter und Schriftsteller Hugh MacDiarmid bezeichnete Edinburgh einst als "den Traum eines wahnsinnigen Gottes". Die uralten Geheimnisse der Hauptstadt liegen in den traditionellen Klängen der Dudelsackspieler, in den historischen Mauern und tief unter den jahrhundertealten Kopfsteinpflasterstraßen Edinburghs verborgen.

David Musk, unser bestens informierter Concierge, der seit über einem Jahrzehnt Gäste im The Balmoral empfängt, verrät uns Geheimnisse, die sonst nur die Bewohner Edinburghs kennen

Ideal für... die unterirdischen Entdecker

(Blair Street Underground Vaults, 6 Minuten Fußweg entfernt vom The Balmoral)

Haben Sie schon einmal von der Stadt gehört, die sich unter der Oberfläche Edinburghs verbirgt? Unterirdische Kammern, die in den finsteren Seitengassen der Altstadt versteckt sind, führen unerschrockene Entdecker hinab in Gewölbe, in denen einst Kriminelle ihr Unwesen trieben und verbotenen Machenschaften wie dem Glücksspiel und der Herstellung von illegalem Alkohol nachgingen.

Concierge David Musk empfiehlt: "Mein Team kann für Sie eine geführte Tour buchen, auf welcher Sie diese unterirdischen Räume mit ihren zahlreichen gruseligen Geschichten erkunden können.”

Ideal für... die Tapferen

(Samhuinn Fire Festival, 4 Minuten Fußweg entfernt vom The Balmoral) 

Übernatürliche Geschehnisse und unheimliche nächtliche Begegnungen - Halloween ist die eine, besondere Zeit im Jahr, in der sich die Pforten zur sonst so undurchdringlichen Unterwelt öffnen.

Auf den Spuren alter keltischer Traditionen findet in der schaurigsten Nacht des Jahres, am 31. Oktober, das teuflische Samhuinn-Feuerfest statt. Mit Geistern und Spukgestalten, feurigen Darbietungen und rituellen Tänzen wird der Übergang zum Winter eingeläutet und eine Schlacht zwischen dem Winter- und dem Sommerkönig ausgetragen.

Ideal für... Strandurlaube

(Seacliff Beach / 45 Autominuten vom The Balmoral entfernt)

Beim Gedanken an Edinburgh kommt Ihnen vielleicht die imposante Burg, der Königspalast Holyroodhouse oder der berühmte Uhrenturm des Balmoral in den Sinn. Aber wussten Sie, dass die schottische Hauptstadt über lange Sandstrände verfügt? Nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernt liegt Portobello Beach, ein reizender Küstenvorort mit zwei Meilen Strand zum Schwimmen und Sonnenbaden sowie einer Promenade, an der Sie zu jeder Jahreszeit flanieren können.

Etwas abgelegener und dennoch nur 45 Autominuten von The Balmoral entfernt liegt das versteckte Juwel Seacliff Beach, eine Welt entfernt von den beliebten und gut besuchten Stränden in der Nähe der Hauptstadt. Belohnt werden Sie mit einem atemberaubenden Blick auf die Ruinen des Tantallon Castle aus dem 14. Jahrhundert und den Bass Rock - auch bekannt als "schottisches Alcatraz" - eine Insel, auf der ein Einsiedler, Seevögel und verräterische Gefangene zu Hause sind.

Ideal für... Liebhaber von Fabeln und Märchen

(Internationales schottisches Geschichtenerzählerfestival, 7 Minuten Fußweg entfernt vom The Balmoral) 

Durch mündliche Überlieferung wurden die schottischen Mythen von den Highlands bis zu den abgelegenen Inseln weitergetragen. Diese geheimnisvollen Fabeln, die nur selten zu Papier gebracht wurden, stehen im Mittelpunkt des Scottish International Storytelling Festival, einer alljährlich im Herbst stattfindenden Zusammenkunft zeitgenössischer Minnesänger und Barden.

Sogar Edinburghs vornehme Statuen ergreifen das Wort, wenn Geschichtenerzähler an verschiedenen Orten in der Stadt ihre Sagen weitergeben. Folgen Sie ihnen vom Gemeinschaftsgarten im Royal Botanic Garden Edinburgh bis hin zu einem umherziehenden Geschichtenwagen und erleben Sie die Mythen Schottlands vor einer stimmungsvollen Kulisse.

Ideal für... Lichterfans

( Castle of Light, 7 Minuten Fußweg entfernt vom The Balmoral)

Wenn Sie den Geschichten Glauben schenken, werden Sie bald davon überzeugt sein, dass Geheimgänge existieren, die Edinburghs berühmte Burg mit verschiedenen Teilen der Stadt verbinden. Der Legende nach wurde ein junger Dudelsackspieler in die Tunnel geschickt und angewiesen, beim Erkunden der Gänge stets weiterzuspielen, aber seine Musik verstummte und er verschwand auf mysteriöse Weise. Die Tunnel warten noch heute darauf entdeckt zu werden.

Mit dem frühen Sonnenuntergang, der den Wechsel der Jahreszeiten ankündigt, erhellen zauberhafte Lichter das Edinburgh Castle und die Geheimnisse der Stadt und verleihen Ihrem winterlichen Aufenthalt in Schottland einen besonderen Glanz.

Von versteckten Plätzen bis hin zu schaurigen Rundgängen, von Folklore bis hin zu magischen Lichtern - Edinburgh hält seine Geheimnisse gut gehütet, doch unter der fachkundigen Führung unseres freundlichen Concierge David Musk werden Sie alle Geheimnisse lüften. Kontaktieren Sie ihn unter concierge.balmoral@roccofortehotels.com oder +44 131 622 8827.