Rocco forte sicilian open champion lagergren findet inspiration im verdura resort

Rocco Forte Hotels
JUL 20th

Joakim Lagergren schwelgt in schönen Erinnerungen an das Verdura Resort, dies hilft ihm dabei, wieder Bestform zu erlangen.

 

Nach seinem ersten Erfolg auf der European Tour bei der Rocco Forte Sicilian Open 2018 waren seine weiteren Ergebnisse schwankend und seine Leistung hat in den letzten Monaten abgenommen. 

 

Aber während er im Training daran arbeitet, einige technische Probleme mit seinem Schlag auszubügeln, glaubt er, dass die unvergesslichen Erinnerungen an Sizilien eine willkommene Inspiration sein können.

 

Wie ist Ihre Leistung in letzter Zeit gewesen?

Mein Golfschlag ist noch nicht ganz da, wo ich ihn haben möchte, also ist es ein ziemlicher Kampf, um ehrlich zu sein. Das geht schon eine Weile so, aber es ist immer gut, auf diesen Sieg Auf Sizilien zurückzublicken und positive Erinnerungen zu sammeln.

Golfer machen manchmal diese Phasen durch, in denen es scheint, als ob alles ein Kampf ist und nichts richtig funktioniert. Aber manchmal ist man nur einen Schlag von einer großartigen Woche entfernt. Ich muss ihn also nur wiederfinden und so Selbstvertrauen zu bekommen.

Ich versuche, jeden Tag Fortschritte zu machen und einfach besser und besser zu werden. 

 

Was sind Ihre Erinnerungen an den Sieg bei den Rocco Forte Sicilian Open 2018?

Es ist definitiv mein bisheriges Karriere-Highlight. Es war schön, mir selbst und allen anderen zu zeigen, dass ich es unter Druck schaffen kann - das sind tolle Erinnerungen für mich.

In dieser Woche kam einfach alles für mich zusammen. Ich erinnere mich, dass es mein fünftes Turnier in Folge war. Als ich also dort ankam, war ich ziemlich niedergeschlagen. Ich habe sogar darüber nachgedacht, die Woche zu pausieren.

Fünf Wochen in Folge sind normalerweise zu viel, aber ich entschied mich, trotzdem zu spielen und offensichtlich lief es ganz gut für mich. Das ist die beste Entscheidung, die ich je getroffen habe!

Mein Freund wurde in der Woche danach 30 und ich sollte stattdessen in dieser Woche spielen.

Als er dann seinen Geburtstag plante, machte es Sinn, in Sizilien zu spielen und dann die Woche frei zu nehmen, um mitzufeiern. Es gab also zweifachen Grund zu feiern!

Nachdem ich das Turnier gewonnen hatte, sollte ich eigentlich ein paar Stunden später zurückreisen und hatte einen Flug gebucht, aber ich entschied mich zu bleiben. Ich wollte es einfach genießen und alles auf mich wirken lassen: auf dem Boden, anstatt im Flugzeug zu sitzen!

Wir hatten fünf oder sechs Suiten und ein paar Freunde feierten mit mir bei einem schönen Abendessen und einer Menge Wein. Normalerweise trinke ich nicht allzu viel, aber an diesem Abend habe ich mir ein paar mehr Gläser erlaubt!

 

Ist Verdura ein Golfplatz, der zu Ihrem Spiel passt?

Ich hatte dort 2012 gespielt, das war mein erstes Jahr auf der European Tour. 2018 habe ich den Platz dann wieder besucht.

Es war völlig anders von 2012 bis 2018. Sie haben das Rough vergrößert und somit war der Course viel enger. Es war auch windiger, fühlte sich also wie ein anderer Platz an. Aber ja,  es ist ein besonderer Ort zum Spielen.

Ich kann nicht wirklich sagen, dass es einer dieser Plätze war, der mir vor dem Turnier lag, aber ich finde, jetzt liegt er mir!

 

Wann haben Sie angefangen, Golf zu spielen? 

Mein damaliger Stiefvater (Ola Eliasson) spielte zwischen 1998 und 2001 auf einer Tour und brachte mir sozusagen das Golfen bei.

Er war von klein auf mein Golf-Held und ich begann im Alter von sechs Jahren zu spielen.

Ich hatte ein gewisses Talent in mir, denke ich, und hatte dann offensichtlich große Unterstützung von zu Hause. Er ist ein großartiger Spieler und ich hatte die Gelegenheit, ihn genau zu beobachten. Ich stand immer hinter ihm und versuchte zu kopieren, was er tat.

 

Was halten Sie von Bryson DeChambeaus Ansatz, einfach so viel Power und Distanz wie möglich zu erreichen?

Es ist wirklich beeindruckend, was er geleistet hat, aber einige Leute könnten dessen vielleicht überdrüssig werden und in Zukunft die Plätze ein wenig anders gestalten.

Ich hatte dieses und letztes Jahr ein paar Rückenprobleme, also ist es für mich nicht der richtige Zeitpunkt, um zu versuchen, meine Schwunggeschwindigkeit auf diese Weise zu erhöhen. Ich bin auf diesen Zug noch nicht aufgesprungen.

Ich versuche, in Form zu bleiben und eine Menge Reha zu machen, um regelmäßig spielen zu können.

Aber es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Golf zu spielen, und das ist eines der großartigen Dinge an diesem Sport. Wir müssen nicht alle auf die gleiche Weise spielen.

 

Was sind Ihre Ziele für den Rest der Saison?

Ich habe dieses Jahr keine besonderen Ambitionen, außer mich weiter zu verbessern und hoffentlich meinen zweiten Sieg zu holen.

Natürlich würde ich gerne bei einem der Majors und der Open Championship mitspielen. Ich denke, dass die Qualifikations-Events gestrichen werden, aber es wird dann über Rankings und spezifische Turniere entschieden.

Ich werde weiterhin so hart wie möglich arbeiten und hoffentlich werden die Ergebnisse folgen.

 

Gäste können in diesem Sommer und Herbst eine Reihe von Golfurlauben im Verdura Resort buchen, darunter das beliebte Unlimited Golf-Paket des Verdura Resorts bis zum 7. November 2021, das eine unbegrenzte Anzahl von Runden, ein umfassendes tägliches Frühstück und 100 € Gastronomie-Guthaben beinhaltet, das Sie während Ihres Aufenthalts in Anspruch nehmen können. Zu den kostenlosen Zusätzen gehören gemeinsame Buggys, die Nutzung der Driving Range und der Spa-Einrichtungen.


Senden Sie eine E-Mail an reservations.verdura@roccofortehotels.com oder rufen Sie uns an unter +39 0925 9980 01.