Das Beste der saisonalen britischen Küche mit Starkoch Adam Byatt

Rocco Forte Hotels
DEZ 7th

Die saisonalen Gerichte der britischen Inseln haben gerade im Winter einen ganz besonderen Reiz. Von saftigem Wild aus den schottischen Bergen und Moorhühnern aus Yorkshire bis hin zu frisch gesammelten Pilzen und aromatischen Quitten - Küchenchef Adam Byatt nimmt die Gäste des Restaurants Charlie's im Brown's Hotel mit auf eine herrliche, entschleunigende Reise durch die heimischen Geschmacksrichtungen Großbritanniens. Die köstlichen Kreationen von Chefkoch Adam sind geprägt von traditioneller Kochkunst sowie seiner Wertschätzung für die gesunden Eigenschaften der lokalen Produkte; die winterlichen Zutaten bezieht er aus allen Ecken des Landes. Da sein Großvater in den sechziger Jahren Page im Brown's war, gehört der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Küchenchef praktisch zur Familie und teilt hier einige seiner Leidenschaften mit uns.

 

Was ist Ihrer Meinung nach das Spannende an britischen Produkten, besonders in den kalten Wintermonaten?

Der Winter beschert uns Köchen einige wunderbare Zutaten, die oft als blass und langweilig gelten, aber Wurzelgemüse sollte gefeiert und entdeckt werden - zum Beispiel die für ihre Süße und Geschmeidigkeit geschätzten Petersilienwurzeln und Kerbel. Verpassen Sie auch nicht die Köstlichkeiten vom europäischen Festland, wie den bitteren Geschmack eines Radicchios oder die Süße von Blutorangen und Bergamotte. Aber vor allem sollten Sie das Wild der britischen Inseln kosten. Der Winter ist die Zeit des langsamen, sorgfältigen Kochens, des Genießens und des Teilens.

 

Wie haben sich die Herausforderungen der letzten Monate auf Ihre Menüplanung ausgewirkt?

Die Lockdowns waren für uns alle eine Zeit der Besinnung. Ich habe auf jeden Fall mehr gekocht und mich mehr mit Gemüse beschäftigt als je zuvor, und dieses steht nun auch im Browns mehr im Vordergrund. Es war auch wunderbar, meine Familie länger zu sehen und mit ihr zu kochen. Dabei wurde der Wunsch nach wirklich gut gekochtem, aber unkompliziertem Essen deutlich, was mich viel gelehrt hat. Ich weiß nicht, ob das ein Ergebnis ist, aber die Speisekarte im Charlie's ist jetzt ein wenig schlichter aber dafür umso besser.

 

Was sind Ihre liebsten Winterzutaten / lokalen Produkte der Saison?

Ich liebe Kürbisse, die sich vom Herbst bis zum Winter halten. Probieren Sie zum Beispiel den ausgezeichneten Delicata-Kürbis oder den fruchtigen Keulenzucchini. Grünkohl hat einen schlechten Ruf, aber in Wein geschmorter Cavolo Nero mit Chili und Sardellen ist ausgezeichnet, ebenso wie die Quitte, eine Apfel-Birnen-Hybridfrucht mit vielen natürlichen Pektinen und reichlich Geschmack. 

Woher beziehen Sie die saisonalen Zutaten für das Wintermenü im Charlie’s?

Unsere Speisepläne im Brown's sind sehr saisonabhängig und Charlie's, unser Restaurant, ist in der Lage, sich mit seiner wöchentlich wechselnden Speisekarte den Jahreszeiten anzupassen. Zur Zeit verwenden wir viele außergewöhnliche Wildpilze und Kürbisse, die bald von Kastanien und Quitten abgelöst werden - der Kreislauf der Jahreszeiten endet nie, und genau das macht es so abwechslungsreich.

Haben Sie ein persönliches Lieblings-Wintergericht im Charlie's?

Ich liebe die Speisekarte als Ganzes, sie bietet Gerichte für alle Gelegenheiten; köstliche saisonale Salate und unser fantastischer geräucherter Lachs von Moxons ist wirklich einzigartig. Wir zelebrieren diesen, indem wir ihn sehr schnörkellos servieren. Ich denke, dass das momentane Highlight jedoch das Beef Wellington auf dem Servierwagen ist - ein wahres Festtagsgericht. 

 

Was werden Sie dieses Weihnachten zu Hause kochen?

Weihnachten ist eine Gelegenheit, mit der Familie zusammen zu sein und bei einem ausgiebigen Mittagessen zu feiern. Ich beginne immer mit einem köstlichen Krabbencocktail, den ich mit etwas Avocado abrunde, gefolgt von dem ausgezeichneten geräucherten Lachs von Moxons, und dann ist natürlich ein festlicher Gänsebraten das Hauptgericht. Es gibt ausreichend Käse und ich brate zusätzlich einen kleinen Truthahn für Sandwiches für den zweiten Weihnachtsfeiertag!

Was lieben Sie an Weihnachten am meisten?

Eine Auszeit... Zeit mit der Familie, Spaziergänge mit dem Hund im frischen Wind, köstliches und reichhaltiges Essen und Wein mit Freunden am Kaminfeuer - was könnte man daran nicht mögen?

 

Könnten Sie ein kurzes Statement abgeben, um eine Vorstellung davon zu erhalten, wie Sie die Zukunft der Gastronomie bei Rocco Forte Hotels sehen (allgemein für die Hotelgruppe und für Sie selbst)?

Wir befinden uns in Großbritannien wie auch in ganz Europa an einem wirklich aufregenden Wendepunkt, was das Thema Essen anbelangt. Unsere Gäste zeigen eine immer größer werdende Leidenschaft und allgemeine Neugierde für großartige Kochkunst, Köche und erstklassige lokale Spezialitäten. Ich glaube, dass die Rocco Forte Hotels als Marke gut aufgestellt sind, um ein aufregendes und breiteres gastronomisches Angebot zu schaffen, das die bereits ausgezeichnete Gastfreundschaft ergänzt.

 

Genießen Sie in diesem Winter mit Ihren Liebsten eine unvergessliche Reise durch die saisonalen und regionalen Spezialitäten der britischen Inseln bei einem Abendessen im Charlie’s im Brown's Hotel