Unvergessliche outdoor-erlebnisse in apulien

Rocco Forte Hotels
JUN 1th

Apulien beherbergt einige der schönsten Strände Süditaliens, unverwechselbare Architektur und bezaubernde Städte.

 

Erkunden Sie die Küste mit dem Boot, schwimmen Sie in unberührtem Wasser, bestaunen Sie die märchenhaften Trulli (Häuser mit Kegeldach) in der kleinen Stadt Arabello und entdecken Sie das Naturerbe der Region. Unser Concierge ist immer zur Stelle, um ein authentisches und unvergessliches Erlebnis zu schaffen, das auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist.

 

Apulien mit dem Boot

Genießen Sie Apuliens Sonne, Meer und die wunderbar pittoreske Landschaft aus einer frischen Perspektive und bewundern Sie die malerischen Städte der Region von den Decks einer gecharterten Luxusyacht. Dieser entspannte Tagesausflug erkundet das azurblaue Wasser der atemberaubenden Adriaküste. Sie können Ihre bevorzugte Route festlegen und die bezaubernden Küstenstädte der Region ansteuern, wie bspw. Polignano a Mare, Otranto und Monopoli. Beenden Sie einen unvergesslichen Tag auf See bei Sonnenuntergang und einem Glas frisch geöffneten Champagner.

 

MTM Boat

 

Entdecken Sie Apuliens ikonische Architektur

Apuliens beeindruckende Landschaften zeichnen sich durch ihre ikonische Architektur aus weißem Stein aus. Genießen Sie einen faszinierenden Tagesausflug durch die Nachbarstädte von Masseria Torre Maizza, beginnend am UNESCO-Weltkulturerbe Alberobello, in dem geschützte Gruppen antiker Trulli von üppigem Laub gesäumt sind. Weiter geht es in die Städte Noci und Gioia del Colle, wo Sie alte Steinhäuser, historische Kirchen und Abteien mit einer Vielzahl der typischen Steinarchitekturtypen entdecken können. Besuchen Sie schließlich Matera, eine spektakuläre Hügelsiedlung aus Steinmauern und Häusern, die direkt in den Hang gehauen wurden.

 MTM Alberobello

Schwimmen Sie in unberührten Gewässern

Apulien hat einige der schönsten Strände Italiens mit über 800 Kilometern Küste. An der Westküste von Salento, nördlich von Gallipolli, liegt der Kieselstrand von Porto Selvaggio, was übersetzt „Wilder Hafen“ bedeutet und der über einen üppig grünen Wald zu Fuß erreichbar ist. Umgeben von unberührtem Wasser ist dies ein geschütztes Meeresgebiet, das von Klippen umgeben und mit Kiefern, Oliven- und Eukalyptusbäumen bedeckt ist. Die weiß getünchte Stadt Polignano a Mare verfügt ebenso über herrliche Strände, der wichtigste ist Lama Monachile, auch Cala Porto genannt. Er ist nach der römischen Brücke benannt, die sich über dem Ende des Landesinneren erhebt und von zwei felsigen Klippen umgeben ist.

 

 MTM Salento

 

Entdecken Sie die Grotte di Castellana

Die Grotte di Castellana, eine der wichtigsten Naturerbestätten Italiens, ist ein 90 Millionen Jahre altes Höhlensystem am Eingang des Itria-Tals. Diese Kalksteinhöhlen wurden im frühen 20. Jahrhundert entdeckt und sind das längste natürliche unterirdische Durchgangssystem des Landes. Sie legen hier eine Strecke von 3 km zurück, wo Sie atemberaubende Stalaktiten- und Stalagmitenformationen sowie Fossilien und Schluchten finden. Einer der Höhepunkte der Tour ist die Grotte Bianca (die Weiße Grotte), die dank der Alabasterwände die hellste der Welt ist. Und wenn Sie sich wirklich abenteuerlustig fühlen, gibt es auch Nachttouren, bei denen Gruppen mit Fackeln durch die Welt der Fledermäuse geführt werden.

 

Apuliens wunderschöne Strände, faszinierende Höhlen und ikonische Architektur sind von der Masseria Torre Maizza aus leicht zu erreichen. Zurück im Hotel gibt es eine Reihe von Abendaktivitäten im Freien sowie Musik- und Kunstveranstaltungen vor dem Hintergrund der weiß getünchten Wände der Masseria, ihrer jahrhundertealten Olivenbäume und der leuchtendem Bougainvillea-Sträucher. Weitere Informationen erhalten Sie von unserem Concierge unter reservations.torremaizza@roccofortehotels.com oder telefonisch unter +39 06 32 888 890.