Die Rocco Forte Sicilian Open

Die Sicilian Open sind seit ihrer Gründung im Jahr 2011 ein fester Bestandteil der European Tour. Nach ihrem ersten Jahr wurden die Open auf die von Kyle Phillips entworfenen Golfplätze entlang der Küste des Verdura Resorts verlegt, wo sie seither ausgetragen werden. Die Open finden an vier Tagen statt, wobei die Spielerinnen und Spieler im Zählspiel-Verfahren auf den besten neun Löchern der beiden Plätze von Verdura gegeneinander antreten. Die Wettkämpfe sind immer intensiv, unterhaltsam und enden in der Regel mit einem Play-off um den Sieg. 

Rocco Forte Sicilian Open 2018

Im folgenden Jahr festigten die Rocco Forte Sicilian Open ihren Ruf als eines der schönsten und unterhaltsamsten Golfturniere der Welt. Die Spannung war groß: Berühmte Golfliebhaber strömten auf die vom Mittelmeer umgebenen Fairways von Verdura und Persönlichkeiten wie der europäische Ryder-Cup-Kapitän Thomas Bjørn, der Titelverteidiger Alvaro Quirós und der europäische Ryder-Cup-Star von 2014, Andy Sullivan, kämpften um den großen Preis.

Open

The winner 
Near the tournament’s close, none of the favourites were left standing. Finally, it was Joakim Lagergren who claimed the coveted trophy, his first and only European Tour win. The Swede secured his maiden victory on the European Tour with a birdie by holing an astonishing eight-foot putt on the first extra hole of a play-off with France’s Mike Lorenzo-Vera.

 

In their own words
After receiving his prize from Sir Rocco Forte, Lagergren effused about the idyllic surrounds. “I love this place,” the ecstatic Swede said. “The golf course is awesome and you get a view over the Mediterranean on nearly every hole.”
“The course we played was in awesome condition. The greens are really good and these are probably the best fairways that we have played all year. The Verdura Resort is world class. Can’t wait to come back!”

Rocco Forte Sicilian Open 2017

Nach einer vierjährigen Pause wurde das Golfturnier 2017 mit Unterstützung der Rocco Forte Hotels und ihres Gründers Sir Rocco Forte, einem begeisterten Golfer, mit großem Engagement wiederbelebt. Die neuen Rocco Forte Sicilian Open waren ein voller Erfolg, eine Kombination aus strategischen Löchern und preisgekrönten Anlagen. Von Anfang an standen sich zwei absolute Größen gegenüber: Álvaro Quirós aus Spanien und Zander Lombard aus Südafrika. Vier Tage lang kämpften sie gegeneinander, doch keiner der beiden Athleten wollte sich geschlagen geben. Das Duell wurde im Play-off entschieden.

Open

The winner
Finally, Álvaro Quirós claimed victory with a par at the second extra hole of the play-off – after almost losing a seven-shot lead to the tenacious South African. He was the first to win the grand Sicilian Open trophy in four years, receiving it personally from Sir Rocco Forte. “Verdura is an unbelievable site,” Quirós enthused, “my room is unbelievable and the golf course is a paradise – it is a very complete resort.”

In their own words
The stars from the European Tour united in echoing Quirós’ praise for Verdura Resort, hailing it as one of the most spectacular tournament venues in the world. “I think you’ve got it all,” notes Belgium’s Nicolas Colsaerts. “You’ve got beautiful views but a technical golf course. I liked my first experience of the place a couple of years ago, so when I heard we were coming back here, I put my hand up.”

View View View

Welcome to Verdura Resort: 230 hectares of sun-kissed Mediterranean coastline, countryside, spa and golf.

Welcome to Verdura Resort: 230 hectares of sun-kissed Mediterranean coastline, countryside, spa and golf.


1. Personal Data



2. Events Details



3. Past Events

Haben Sie bereits Veranstaltungen mit uns durchgeführt?


Welcome to Verdura Resort: 230 hectares of sun-kissed Mediterranean coastline, countryside, spa and golf.


1. Personal Data



2. Events Details

Do you need accomodation for all or some of your guests?*



3. Past Events

Haben Sie bereits Veranstaltungen mit uns durchgeführt?