Die ewige Verlockung des Sankt Petersburger Balletts

Rocco Forte Hotels

Sankt Petersburg ist die geistige Heimat des Balletts und pflegt seit Jahrhunderten eine Liebesbeziehung zu diesem erhabenen und eleganten Tanz. Auf den großartigen Bühnen Sankt Petersburgs erlebten legendäre Stücke wie Schwanensee ihre Premiere, aber auch heutzutage ist die russische Stadt Schauplatz der eindrucksvollsten Vorführungen der Welt.

 

In Italien nahm das Ballett im Zeitalter der Renaissance seinen Anfang, im 17. Jahrhundert wurde es dann in Frankreich richtig populär. Bei seiner Ankunft in Russland im frühen 18. Jahrhundert waren die Zaren schnell begeistert von diesem würdevollen Tanz. Auf Erlass von Kaiserin Anna wurde die Kaiserliche Ballettschule gegründet, mit Räumlichkeiten im Sankt Petersburger Winterpalast. Die prestigeträchtige Schule brachte einige der bekanntesten Namen der Welt hervor, darunter Anna Pawlowa oder Vaslav Nijinsky. Ihre Absolventen gründeten das Mariinski-Ballett, eine Kompanie, die bis heute das barocke Mariinski-Theater bespielt.

 

In den folgenden Jahrzehnten blühte das Ballett in Sankt Petersburg weiter auf.  Im Jahre 1909 gründete der Sankt Petersburger Impressario Sergei Djagilew die Ballets Russes, welche als einflussreichste Ballettkompanie des 20. Jahrhunderts gelten. Trotz Djagilews russischer Wurzeln traten die Ballets Russes in Russland aufgrund der Revolution niemals auf, doch durch weltweite Tourneen erlangten sie internationalen Ruhm. Und auch Sankt Petersburgs Status als Epizentrum des Balletts wurde verfestigt. Hier hat der Choreograph Marius Petipa gemeinsam mit Tschaikowski beliebte Inszenierungen wie Dornröschen und Schwanensee entwickelt – Stücke, die auch im 21. Jahrhundert noch zum Grundrepertoire vieler Kompanien gehören. 

 

Bei einem Besuch von Sankt Petersburg sollten Sie also unbedingt auch eine anmutige Ballettaufführung in einem der historischen Opernhäuser genießen. Sonnen Sie sich in der Grandezza des Michailowski-Theaters und führen Sie sich die klassische Ballettaufführung Le Corsaire oder das zeitgenössische Meisterwerk In The Woods zu Gemüte.  Besuchen Sie das prunkvolle Mariinski-Theater für eine faszinierende Aufführung von Giselle oder Don Quixote.

  

Buchungen und Nachfragen unter der Nummer +7 812 494 5757 oder per E-Mail an reservations.astoria@roccofortehotels.com

 


You may also like

Die romantische Geschichte der Balmoral-Uhr in Edinburgh

Was lässt sich in drei Minuten nicht alles unterbringen? Tee kochen. Zwei Mal Golden Slumbers von den Beatles hören. Oder sich unter der geschichtsträchtigen Balmoral-Uhr am Bahnhof Waverley einen ausgiebigen Abschiedskuss geben.

Urlaub für die Sinne an unseren Destinationen in Italien

Entlang der malerischen Südküste Italiens, von Apulien bis nach Sizilien, bereiten sich drei unserer Hotels auf den Einzug des Frühlings vor. Jede unserer Urlaubsoasen hat ihren eigenen Charme. Mal sind es idyllische Hügellandschaften, mal traumhafte Küsten und endlose weiße Strände. Lassen Sie sich von uns auf eine erlebnisreiche Reise in den Süden Italiens mitnehmen.

Von Picasso bis hin zum Pantheon: In diesen drei Suiten erwacht die Kunst zum Leben

Reisen zählt mit zu den größten Freuden des Lebens. Oft heißt es, es gehöre zu den wenigen Dingen, die Geld kosten und uns dennoch reicher machen. Wir alle wissen, dass Sightseeing ein wichtiger Bestandteil des Reises ist, doch auch das Urlaubszuhause spielt eine große Rolle: Der Gedanke an die traumhafte Suite, in die Sie am Ende eines erlebnisreichen Tages zurückkehren können und die Sie am liebsten nie wieder verlassen würden. Wir stellen Ihnen drei unserer inspirierendsten Suiten vor, in denen künstlerisches, kreatives Flair und vollendetes Design mühelos nebeneinander existieren. Atemberaubende Ausblicke, architektonische Wunder und außergewöhnliche Gestaltungskonzepte machen einen Aufenthalt in diesen Suiten einfach unvergesslich.