Die Freiheit der Stadt: Sir Rocco erhält den Schlüssel zu Brüssel

Rocco Forte Hotels
JAN 1th

Mit der symbolischen Geste, den Schlüssel zur Stadt zu empfangen, wird eine Tradition aufrechterhalten, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Damals wurden die großen, bewachten Tore der Stadtmauern nachts verschlossen um die Bewohner der Stadt sicher schlafen zu lassen. Noch heute erhalten angesehene Würdenträger und besondere Freunde, die sich um die Stadt verdient gemacht haben, den Schlüssel: Er symbolisiert die Freiheit, die Stadt jederzeit betreten und verlassen zu können.

Eine Feier, wie geschaffen für den Schlüssel

An einem klaren, kühlen Herbstabend im September 2022 wurde Sir Rocco Forte von Gästen, seiner Familie und Freunden im Hotel Amigo in der belgischen Hauptstadt zu einem feierlichen Abendessen empfangen - anlässlich der Übergabe des Schlüssels zur Stadt Brüssel.

Vor dem Hotel fuhren Pferdekutschen und ein cremefarbener Rolls Royce-Oldtimer vor, bevor die elegant gekleideten Gäste über den roten Teppich schritten. Während des Champagner-Empfangs hatten die Gäste die Gelegenheit sich zu begrüßen und kennenzulernen, untermalt von einem Trio von Musikern welche für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgten. Anschließend wurde das von Küchenchef Fulvio Pierangelini konzipierte und von Chefkoch Igor Rosi kreierte Abendessen serviert.

Diniert wurde im Schein der kristallenen Kronleuchter, umgeben von goldenen Spiegeln, an mit weißem Leinen eingedeckten Tischen, welche herbstlich mit Girlanden und Laub dekoriert waren. 

Zum Abschluss des üppigen Drei-Gänge-Menüs überreichte der Bürgermeister von Brüssel, Philippe Close, Sir Rocco offiziell einen dekorativen Schlüssel, der symbolisch für den Schlüssel der Stadt steht, und sprach in seiner Rede herzlich über die enge Beziehung zwischen dem Hôtel de Ville (dem Rathaus) und dem Hotel Amigo. Wie passend, dass viele der Zimmer des Hotels einen Panoramablick auf die hoch über die Dächer der Stadt ragenden Türme des Hôtel de Ville und des Rathauses bieten.

Sir Rocco nahm den Schlüssel an der Seite seiner Frau, Lady Forte, entgegen und sprach von seiner großen Zuneigung für die Stadt: "Ich fühle mich sehr geehrt, diesen Schlüssel als Zeichen der starken und langjährigen Beziehung zwischen unseren beiden Häusern zu erhalten. Da wir im nächsten Jahr das 65-jährige Bestehen des Hotel Amigo feiern werden, ist dies ein kostbares und passendes Geschenk."

Lady Forte wurde in dieser Saison auch in Brüssel geehrt - die Lady Forte Rose wurde in ihrem Namen kreiert um ihrem Beitrag zum Gastgewerbe der Stadt ein Zeichen zu setzen.

Forte, Sir Rocco
“Ich fühle mich sehr geehrt, diesen Schlüssel als Zeichen der starken und langjährigen Beziehung zwischen unseren beiden Häusern zu erhalten"

Eine ganz persönliche Verbundenheit mit der Familie Forte

Die Familie Forte ist seit langem eng mit Brüssel und dem Hotel Amigo im Besonderen verbunden. Die Familienbande reichen bis ins Jahr 1958 zurück. Damals besuchten Sir Roccos Eltern die Weltausstellung und übernachteten zum ersten Mal im Hotel Amigo. Das Hotel wurde gebaut, um die durch die Ausstellung gestiegene Zahl von Besuchern und wichtigen Gästen zu beherbergen.

42 Jahre später, im Jahr 2000, wurde das Hotel Amigo als viertes Haus in den Bestand der Rocco Forte Hotels aufgenommen, nachdem Sir Rocco es von der Familie Blaton erworben hatte. Unter dem kreativen Auge von Olga Polizzi, der Designdirektorin von Rocco Forte Hotels, wurde das Hotel mit einer internationalen Note neugestaltet, wobei der lokale Charakter und der unverwechselbare belgische Touch erhalten blieben.

Sir Rocco, der das Hotel Amigo seit 22 Jahren leitet, ist stolz darauf, Teil des Brüsseler Stadtbildes zu sein und freut sich, dass er den Schlüssel zur Stadt erhalten hat.

Hotel Amigo, stets die Nummer eins für Feiern der Familie Forte

Das Hotel Amigo ist der bevorzugte Ort für viele Feiern der Familie Forte und hat schon viele denkwürdige Partys ausgerichtet, darunter auch die Party zum 18. Geburtstag von Irene Forte. Die Wellness-Direktorin von Rocco Forte Hotels feierte ihre Volljährigkeit mit dem "Lace Ball", einem Brüsseler Spitzenball - der Dresscode ist dabei natürlich eine Anspielung auf das kulturelle Erbe der Stadt, das im Spitzenmuseum, nur wenige Schritte vom Hotel entfernt, dokumentiert ist.

Das Hotel Amigo war der ideale Rahmen für die Feier, von der Begrüßung der Gäste durch Clowns in weiß-goldenen Kostümen, bis hin zu nach dem Geburtstagskind benannten Wodka-Cocktails.

 

Erkundigen Sie sich nach den Möglichkeiten, Ihre eigene Feier im Hotel Amigo auszurichten und erfahren Sie mehr über Brüssel, indem Sie eine E-Mail an enquiries.amigo@roccofortehotels.com schicken oder unter +32 2 547 4747 anrufen.