Fulvio Pierangelinis Bruschetta-Rezept

Rocco Forte Hotels

Für Chefkoch Fulvio Pierangelini ist der Herbst die aufregendste Zeit des Jahres. In dieser köstlichen Saison werden im Verdura Resort wunderbare Produkte geerntet – zum Beispiel sonnenverwöhnte Oliven, aus denen das extranative Olivenöl des Hauses gewonnen wird. Die Oliven werden von Hand geerntet und innerhalb weniger Stunden kalt gepresst, um ihr Aroma der Superlative und ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften zu bewahren. Das Ergebnis ist ein herrliches Olivenöl von grasgrüner Farbe mit einem komplexen Bouquet von Aromen wie Artischocke, Minze, Basilikum und Orangenblüte.

Bruschetta ist ein einfaches, schnell vorzubereitendes Gericht, das sich perfekt eignet, um dieses hervorragende Olivenöl zu genießen. Hier verrät uns Chefkoch Fulvio Pierangelini sein Rezept für traditionelle Bruschetta, das mit dem vollen Geschmack des Olivenöls und einer Reihe weiterer sizilianischer Zutaten begeistert. Doch seien Sie beruhigt: Wer keinen sizilianischen Olivenhain sein Eigen nennt, kann diesen Snack gern auch mit einem hochwertigen gekauften Öl zubereiten.

Zutaten

(für 1 Person)

3 Scheiben hochwertiges Brot, vorzugsweise hausgemacht

Olivenöl

Meersalz, nach Geschmack

Getrockneter Oregano

1 reife Tomate

Eine Handvoll frisches Basilikum

100 g Brokkoli

1 kleine Knoblauchzehe, zerdrückt

Eine halbe Chilischote, gehackt

Zubereitung

  • Den Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. In Olivenöl mit dem Knoblauch und der Chilischote anbraten und beiseite stellen.
  • Drei Schreiben Brot auf beiden Seiten toasten.
  • Die erste Scheibe mit Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und einer Prise getrocknetem Oregano bestreuen.
  • Für die zweite Scheibe die Tomate in zwei Hälften schneiden und großzügig auf das getoastete Brot reiben. Eine große Prise Meersalz, Pfeffer, frische, von Hand zerpflückte Basilikumblätter und einen großzügigen Schuss Olivenöl hinzufügen.
  • Die dritte Scheibe mit dem in Knoblauch und Chili angebratenen Brokkoli garnieren.

Probieren Sie bei Ihrem Besuch in unserem Resort weitere heimische Produkte des Verdura sowie Fulvio Pierangelinis wunderbar frische Küche. 


You may also like

Berliner Gaumenfreuden - Fine Dining in der Hauptstadt

Die Verbindung von Tradition und Experimentierfreude macht die Berliner Gastronomieszene zu einem Hotspot für Genussmenschen.

Vom traditionellen Biergarten bis zum innovativen Sternerestaurant bietet die Metropole eine spannende und vielfältige Welt kulinarischer Entdeckungen.

Die erfahrene Reise- und Gastrojournalistin Andrea Schulte-Peevers, deren Texte bereits bei Lonely Planet, National Geographic und die BBC erschienen sind, verrät uns ihre Berliner Lieblingsrestaurants, die Sie mit unvergesslichen Geschmackserlebnissen begeistern werden.

Urlaub für die Sinne an unseren Destinationen in Italien

Entlang der malerischen Südküste Italiens, von Apulien bis nach Sizilien, bereiten sich drei unserer Hotels auf den Einzug des Frühlings vor. Jede unserer Urlaubsoasen hat ihren eigenen Charme. Mal sind es idyllische Hügellandschaften, mal traumhafte Küsten und endlose weiße Strände. Lassen Sie sich von uns auf eine erlebnisreiche Reise in den Süden Italiens mitnehmen.

Sizilien und die Küche des Leoparden

Wolkenloser Himmel, schroffe Klippen und kristallklares Wasser bilden auf Sizilien eine perfekte Symbiose, als gäbe es zwischen ihnen eine stille Übereinkunft. Seit Jahrtausenden bezirzt die süditalienische Insel Reisende mit ihrem Charme. Kein Besuch endet ohne schwärmerische Schilderungen. Die Landschaft ist eine Hommage an die bunten Farben der geschäftigen Märkte von Palermo, auf denen traditionelle Mandel-Biscotti, sattgrüne Oliven und blutrote Tomaten zu einer Art kulinarischem Gemälde verschmelzen.