Fulvio Pierangelinis Bruschetta-Rezept

Rocco Forte Hotels

Für Chefkoch Fulvio Pierangelini ist der Herbst die aufregendste Zeit des Jahres. In dieser köstlichen Saison werden im Verdura Resort wunderbare Produkte geerntet – zum Beispiel sonnenverwöhnte Oliven, aus denen das extranative Olivenöl des Hauses gewonnen wird. Die Oliven werden von Hand geerntet und innerhalb weniger Stunden kalt gepresst, um ihr Aroma der Superlative und ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften zu bewahren. Das Ergebnis ist ein herrliches Olivenöl von grasgrüner Farbe mit einem komplexen Bouquet von Aromen wie Artischocke, Minze, Basilikum und Orangenblüte.

Bruschetta ist ein einfaches, schnell vorzubereitendes Gericht, das sich perfekt eignet, um dieses hervorragende Olivenöl zu genießen. Hier verrät uns Chefkoch Fulvio Pierangelini sein Rezept für traditionelle Bruschetta, das mit dem vollen Geschmack des Olivenöls und einer Reihe weiterer sizilianischer Zutaten begeistert. Doch seien Sie beruhigt: Wer keinen sizilianischen Olivenhain sein Eigen nennt, kann diesen Snack gern auch mit einem hochwertigen gekauften Öl zubereiten.

Zutaten

(für 1 Person)

3 Scheiben hochwertiges Brot, vorzugsweise hausgemacht

Olivenöl

Meersalz, nach Geschmack

Getrockneter Oregano

1 reife Tomate

Eine Handvoll frisches Basilikum

100 g Brokkoli

1 kleine Knoblauchzehe, zerdrückt

Eine halbe Chilischote, gehackt

Zubereitung

  • Den Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. In Olivenöl mit dem Knoblauch und der Chilischote anbraten und beiseite stellen.
  • Drei Schreiben Brot auf beiden Seiten toasten.
  • Die erste Scheibe mit Olivenöl beträufeln und mit Meersalz und einer Prise getrocknetem Oregano bestreuen.
  • Für die zweite Scheibe die Tomate in zwei Hälften schneiden und großzügig auf das getoastete Brot reiben. Eine große Prise Meersalz, Pfeffer, frische, von Hand zerpflückte Basilikumblätter und einen großzügigen Schuss Olivenöl hinzufügen.
  • Die dritte Scheibe mit dem in Knoblauch und Chili angebratenen Brokkoli garnieren.

Probieren Sie bei Ihrem Besuch in unserem Resort weitere heimische Produkte des Verdura sowie Fulvio Pierangelinis wunderbar frische Küche. 


You may also like

„Authentisch, aber nicht traditionell“ – Zuma feiert Deutschland-Premiere im The Charles Hotel

Nach zwei Jahrzehnten des Erfolgs mit seinen innovativen Interpretationen der japanischen Küche bringt der weltweit bekannte Gastronom Rainer Becker sein Zuma-Imperium nun zum ersten Mal nach Deutschland. Liebhaber der Kulinarik dürfen sich auf ein exklusives Sommer-Pop-up im The Charles Hotel freuen. Becker begann seine Kochkarriere in deutschen Sternerestaurants, bevor er sich in Tokio in die japanische Küche verliebte. 22 Jahre, nachdem er in London das erste Zuma-Restaurant eröffnet hat, kehrt er nun in die Heimat zurück.

Unvergessliche Erlebnisreisen für diesen Frühling

Der Frühling in Europa mit seinen sonnenverwöhnten Weinbergen und verborgenen Küstenabschnitten etwas Magisches an sich. Ganz gleich, ob Sie mit Ihren Liebsten Ihre kulinarischen Fähigkeiten verfeinern möchten oder sich nach einem Abenteuer in der Natur sehnen: Hier stellen wir Ihnen drei unserer Europa-Traumreiseziele für Familien vor: für ein ganz besonderen Frühling.