Reisen mit Kindern leicht gemacht

Rocco Forte Hotels
JAN 1th

Das Reisen mit kleinen Kindern kann mitunter die Planung einer mittelgroßen Militärkampagne erfordern. Tamara Whitson, Autorin für den Good Schools Guide von Tatler, ist Privat-Concierge, Reisende aus Leidenschaft und selber Mutter. Sie teilt ihre Zeit zwischen ihren Wohnsitzen in London und Schottland auf und verbringt die Sommermonate in ganz Europa. Hier gibt Whitson uns ein paar Tipps, wie Sie Ihren Familienurlaub stilsicher meistern können.

Los geht’s

Wenn man für den ersten Flug mit seinem Neugeborenen packt und dann endlich mit Windeltasche, Kinderwagen und Baby am Gate steht, dann fühlt es sich an, als hätte man genug für ein ganzes Jahr Urlaub eingepackt. Nehmen Sie stets eine komplette Wechselgarnitur für Ihr Baby mit, empfiehlt Tamara. Wenn Ihr Baby noch klein ist, machen Sie sich das Leben viel leichter, wenn Sie nur einfache Strampler statt aufwändigerer Kleidung für Ihr Baby einpacken.

Beim Start und bei der Landung ist es wichtig, dass kleinere Babies saugen oder trinken, damit der Druckausgleich besser funktioniert. Stillen Sie Ihr Kind also, oder packen Sie, je nach Bedarf, eine Babyflasche oder einen Schnuller in Ihr Handgepäck. Sobald Ihr Kind ein Jahr oder älter ist, hilft es auch, Gummibärchen oder einen Lolli bei der Landung anzubieten.  Das Kauen und Schlucken hilft nicht nur den Ohren, die lieben Kleinen freuen sich sicher auch sehr über die unerlaubte Süßigkeit, so dass sie den Höhenunterschied oder eine holprige Landung hoffentlich gar nicht bemerken.

Unterhaltung an Bord

Wenn Ihr Baby erstmal im Kleinkindalter ist, wird es oft viel anstrengender sein Ihren lebhaften Wirbelwind in einem Flugzeug bei Laune zu halten. Tamaras genialer Geheimtipp – wer hätte es gedacht – eine einfache Rolle Tesafilm. Wo sie den Tesafilm aufkleben oder was sie damit machen, spielt keine Rolle. Klebeband bedeutet stundenlange Unterhaltung für kleine Kinder. Das Gleiche gilt für ein Knäuel Gummibänder. Drehen Sie sie, knüpfen Sie sie, flechten Sie sie, wickeln Sie sie - es ist erstaunlich, wie vielseitig diese dehnbaren Schnüre in den Händen Ihres zappeligen Kleinkindes sein können, aber bringen Sie sich in Sicherheit bevor Sie das Opfer übereifriger Schießübungen werden.

Ihr Kind aus den Augen zu verlieren ist unterwegs immer die größte Angst

Wenn Sie und Ihre Familie sich an Ihrem Urlaubsort nach kurzer Zeit eingewöhnt haben, können Sie die Umgebung erkunden und zu neuen Abenteuern aufbrechen. Aber bevor Sie aufmachen, sollten Sie unbedingt einen Treffpunkt vereinbaren, an dem Sie sich treffen, falls Sie sich wider Erwarten doch einmal verlieren. Wenn Sie kleine Kinder haben, sollten Sie Ihre Telefonnummer auf den Arm Ihres Kindes schreiben. Tamara erinnert sich daran, wie sie das früher gemacht hat, als ihre Kinder noch jung waren – ein zusätzlicher Bonus ist, dass Ihre Kinder sich auch noch im Teenageralter an Ihre Nummer erinnern werden.

Der Liebling

Sollte Ihr Kind einen ganz besonders wichtigen Herzensfreund haben, dann befolgen Sie am Besten einen sehr wichtigen Ratschlag: Bringen Sie einen Ersatz mit. Untrennbar mit Ellie dem Elefanten verbunden, wird Ihr Kind untröstlich sein, wenn das Plüschtier vergessen oder verloren wird. So schlafen alle ungestört und Sie müssen nicht einen Kurier rufen, der Ihnen mit dem Kuscheltier nachreist. Bei einem Aufenthalt in den Rocco Forte Hotels wird Ihr Kind außerdem einen neuen Lieblingskuschelpartner vorfinden, der es schon bei der Ankunft in seinem Zimmer begrüßt.

Unterhaltung für Kinder

Beim Reisen mit Kindern ist man auch gleichzeitig der Chef-Entertainer. Am Wichtigsten ist es Ihr junges Publikum bei Laune zu halten. Warum organisieren Sie nicht einen Ausflug rund um ihre Lieblingshelden? Folgen Sie in Brüssel den Spuren von Tim und Struppi, vom Hotel Amigo bis zum weltberühmten Hergé-Museum. 

Oder verwöhnen Sie Harry Potter-Fans mit einer magischen Reise nach Schottland und übernachten Sie in genau dem Zimmer, in dem J.K. Rowling Harry Potter und die Heiligtümer des Todes zu Ende geschrieben hat - in Zimmer 552 des The Balmoral

In London können Sie sich im Bahnhof Paddington Marmeladen-Sandwiches mit dem gleichnamigen, liebenswerten Bären teilen, bevor es sich die jungen Entdecker in Ihrem Familienzimmer im Brown's gemütlich machen.

Mit Teenagern unterwegs

Teenager sind meist schon sehr selbstständig und werden darauf bestehen die Verantwortung für ihre eigenes Gepäck – inklusive Reisepässe - zu übernehmen. Tamara schlägt vor, sich für alle Eventualitäten vorzubereiten und rät Ihnen schon vorab alle Pässe, Krankenversicherungen, Visa und wichtige Reisedokumente Ihrer Familie zu fotografieren. Bei einem möglichen Verlust wäre es so wesentlich einfacher, diese auf Reisen zu ersetzen.

Ergänzung zum Schulunterricht

Geschichtsbücher werden lebendig, wenn Ihre Teenager in die Kultur des Gastlandes eintauchen. Packen Sie sicherheitshalber Blasenpflaster für die Entdeckungsreise durch Italien ein, wo sie beim Kennenlernen der alten Griechen und der majestätischen Überreste Roms unzählige Schritte zurücklegen werden. Bei einem Rundgang durch Berlin lernen sie die geteilte Vergangenheit der Stadt besser kennen. Denken Sie auch an Ladegeräte, Adapter und Reservebatterien für all die Fotos, die sie machen wollen.

Wenn Sie das nächste große Abenteuer mit Ihrer Familie planen, besuchen Sie die Rocco Forte Hotels und informieren Sie sich über unsere speziellen Programme und Angebote wie Babysitter und Sportclubs für Jugendliche.