Gluten- und laktosefreier Haselnusskuchen vom Hotel Astoria

Rocco Forte Hotels

Sobald es morgens frostig wird und die Festtage nahen, erfreut sich unser Gaumen an den wärmeren, süßeren Dingen des Lebens, wie Plätzchen oder Weihnachtsstollen. Mitunter kann es eine Herausforderung sein, etwas für Menschen mit Nahrungsmittelintoleranzen zuzubereiten. Wir haben darüber mit dem Chefkoch Marius Ackermann aus dem Hotel Astoria gesprochen. Diese Haselnusskuchen-Spezialität ist eine köstliche, laktosefreie Alternative, die leicht zu backen und für Menschen mit Glutenunverträglichkeit geeignet ist.

Zutaten (reicht für einen mittelgroßen Kuchen)

200 g Zucker
400 g gemahlene Haselnüsse
10 Eier
Puderzucker zum Servieren 

Zubereitung:

  1. Heizen Sie den Backofen auf 175 °C vor. Eine ca. 30 cm große (und mindestens 8 cm hohe) Springform mit Backpapier auslegen.
  2. Das Eigelb vom Eiweiß trennen und darauf achten, dass kein Eigelb ins Eiweiß läuft. (Tipp: Es ist einfacher, die Eier zu trennen, wenn sie kalt sind und direkt aus dem Kühlschrank kommen.)
  3. In einer Rührschüssel das Eigelb und die Hälfte des Zuckers so lange verrühren, bis die Masse hell wird.
  4. In einer anderen Rührschüssel, das Eiweiß bei mittlerer Geschwindigkeit zu einer schaumigen Masse verquirlen. Nach und nach 1 Esslöffel des restlichen Zuckers dazugeben und zu einem festen Schnee aufschlagen.
  5. Unter Verwendung eines Spachtels ein Drittel des Eischnees in die Eigelbmasse geben und vorsichtig unterheben, bis eine fast glatte Masse entsteht. Den restlichen Eischnee vorsichtig unterheben, bis eine komplett glatte Masse entstanden ist.
  6. Die gemahlenen Haselnüsse in 3 Schritten dazugeben und den Teig jedes Mal gut verrühren. Den Teig in die vorbereitete Springform geben und glatt streichen.
  7. Den Kuchen ungefähr 30 Minuten lang backen und mit einem Zahnstocher überprüfen, ob der Kuchenteig durchgebacken ist. Wenn keine Teigreste am Zahnstocher kleben bleiben, ist er fertig.
  8. Den Kuchen 5 Minuten in seiner Form abkühlen lassen. Danach den Rand mit dem Messer lösen und auf ein Kuchenrost stürzen. Komplett abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Kosten Sie unseren Haselnusskuchen im Astoria Restaurant in St. Petersburg und buchen Sie Ihren Aufenthalt im Hotel Astoria. Per E-Mail an reservations.astoria@roccofortehotels.com oder telefonisch unter +7 812 494 5770. 


You may also like

Berliner Gaumenfreuden - Fine Dining in der Hauptstadt

Die Verbindung von Tradition und Experimentierfreude macht die Berliner Gastronomieszene zu einem Hotspot für Genussmenschen.

Vom traditionellen Biergarten bis zum innovativen Sternerestaurant bietet die Metropole eine spannende und vielfältige Welt kulinarischer Entdeckungen.

Die erfahrene Reise- und Gastrojournalistin Andrea Schulte-Peevers, deren Texte bereits bei Lonely Planet, National Geographic und die BBC erschienen sind, verrät uns ihre Berliner Lieblingsrestaurants, die Sie mit unvergesslichen Geschmackserlebnissen begeistern werden.

Urlaub für die Sinne an unseren Destinationen in Italien

Entlang der malerischen Südküste Italiens, von Apulien bis nach Sizilien, bereiten sich drei unserer Hotels auf den Einzug des Frühlings vor. Jede unserer Urlaubsoasen hat ihren eigenen Charme. Mal sind es idyllische Hügellandschaften, mal traumhafte Küsten und endlose weiße Strände. Lassen Sie sich von uns auf eine erlebnisreiche Reise in den Süden Italiens mitnehmen.

Sizilien und die Küche des Leoparden

Wolkenloser Himmel, schroffe Klippen und kristallklares Wasser bilden auf Sizilien eine perfekte Symbiose, als gäbe es zwischen ihnen eine stille Übereinkunft. Seit Jahrtausenden bezirzt die süditalienische Insel Reisende mit ihrem Charme. Kein Besuch endet ohne schwärmerische Schilderungen. Die Landschaft ist eine Hommage an die bunten Farben der geschäftigen Märkte von Palermo, auf denen traditionelle Mandel-Biscotti, sattgrüne Oliven und blutrote Tomaten zu einer Art kulinarischem Gemälde verschmelzen.