FÜNF DER BESTEN KUNSTGALERIEN IN DER AUGUSTSTRASSE

Culture

Die Auguststraße mag keinen Kilometer lang sein, doch ihr künstlerischer Stellenwert ist immens. Das Mikro-Viertel im Berliner Bezirk Mitte ist eine boomende kreative Drehscheibe und auf dem besten Wege, die erste Adresse in der Stadt für zeitgenössische Avantgarde-Kunst zu werden. Folgen Sie uns in die Auguststraße und entdecken Sie ein faszinierendes Angebot an Kunstgalerien, die sich in der engen Straße niedergelassen haben.

KW Institute for Contemporary Art

Als eine führende Adresse der Berliner Kunstszene sind die Kunst-Werke Berlin ein Ort, an dem Künstler ihre Arbeiten nicht nur präsentieren, sondern auch anfertigen können. Der Komplex verfügt über verschiedene Ausstellungsebenen mit kuratierten Sammlungen zeitgenössischer Werke nationaler und internationaler Talente. Zudem gibt es verschiedene Ateliers und Apartments, die Künstlern in Residenzprogrammen bis zu sechs Monate lang zur Verfügung gestellt werden. Hinterher werden ihre Projekte dann im Institut präsentiert. Falls Sie Berlin im Sommer besuchen, sollten Sie keinesfalls die von den Kunst-Werken Berlin organisierte 10. Berlin Biennale für zeitgenössische Kunst verpassen, die vom 9. Juni bis 9. September 2018 stattfindet.

Eigen + Art

Eigen + Art sollte für alle, die sich für die Kunstgalerien auf der Auguststraße interessieren, ganz oben auf der Liste stehen. Die Galerie ist auf zeitgenössische Kunst spezialisiert und präsentiert eine interdisziplinäre Sammlung von Malereien, Skulpturen, Fotografien, Installationen, Filmen und Konzeptkunst. Eigen + Art arbeitet vorrangig mit einer festen Gruppe etablierter Künstler zusammen, allerdings werden ab und an auch aufstrebende lokale Talente eingeladen. Falls Sie an den Arbeiten internationaler, bislang in Berlin noch nicht etablierter Künstler interessiert sind, dann besuchen Sie den zweiten Standort der Galerie, ganz in der Nähe der Auguststraße. Der zusätzliche Kunstraum befindet sich in einer ehemaligen Mädchenschule und ist auf unkonventionelle, eigenwillige Kunst spezialisiert.

Me Collectors Room

Me Collectors Room ist ein erstklassiger Ort für Kunstsammler. Präsentiert werden private Kunstsammlungen einiger der größten Sammler der Welt. Teils Museum, teils Galerie, präsentiert Me Collectors Room („Me“ steht für „Moving energies“) eine Reihe von dauerhaften und temporären Ausstellungen. Zu den Ausstellungen, die man nicht verpassen darf, gehört die Thomas Olbricht Collection mit Werken aus mehreren Jahrhunderten – von Renaissance über Barock bis heute. Bei jedem Besuch gibt es etwas Neues zu entdecken; der Ort bietet ein ständig wechselndes Programm temporärer Ausstellungen und Events, darunter auch Gespräche mit Künstlern und Experten.

Deschler

Seit der Eröffnung 1995 hat Deschler eine Schlüsselrolle in der Kunstszene der Auguststraße. Die Galerie unterstützt junge Namen aus der experimentellen zeitgenössischen Kunstwelt und hat sich auf gegenständliche Kunst in den Bereichen Malerei, Skulptur und Neue Medien spezialisiert. Bei einem Besuch lassen sich Werke spannender Künstler aus aller Welt entdecken. Zu den wichtigsten aktuellen Ausstellungen gehören die Kombinationen aus Malerei, Fotografie und Collage der österreichischen Künstlerin Xenia Hausner, die digital in Porträts morphenden Fotos des lokalen Berliner Künstlers Stefan Roloff und die vielschichtigen Bilderwelten des New Yorker Künstlers Tony Conway.

DNA

Runden Sie Ihre Tour durch die Auguststraße mit einem Besuch von DNA ab. Die Galerie hat sich der zeitgenössischen Kunst verpflichtet und möchte durch innovative, charakterstarke Sammlungen zur Diskussion anregen. DNA zeigt vornehmlich die Arbeiten Berliner Künstler, wahrt aber ebenso einen starken internationalen Fokus und arbeitet regelmäßig mit Galerien aus anderen Teilen der Welt zusammen.

Übernachten Sie bei Ihrer Kunst-Tour durch Berlin im Hotel de Rome, das sich ganz in der Nähe der Auguststraße befindet.

Image credits: Augustrasse © Wolfgang Staudt/flickr, Eigen + Art © Uwe Walter, Deschler © Ansicht
 

Share this post